Karmoy: Solberg weiht Pilotanlage ein

Am 24. August weiht Hydro die technische Versuchsanlage in Karmøy ein. Diese wird die weltweit klima- und energieeffizienteste Anlage zur Herstellung von Aluminium sein. Die Feierlichkeiten am 24. August markieren auch 50 Jahre Aluminiumproduktion in Karmøy.

7. Juli 2017

Die Pilotanlage in Karmøy ist eine Großversuchsanlage. Hydro möchte damit die weltweit klimafreundlichste und energieeffizienteste industrielle Aluminiumproduktion entwickeln. Ziel ist, den Energieverbrauch im Vergleich zum Durchschnittsverbrauch anderer Aluminiumhütten um etwa 15 Prozent pro Kilogramm produziertes Aluminium zu reduzieren.

Insgesamt sind 4,3 Milliarden NOK (450 Millionen Euro) in das Projekt investiert worden. ENOVA, ein staatliches norwegisches Unternehmen, das die Entwicklung von neuen Energiequellen und klimarelevanter Technologie unterstützt, hat dazu 1,6 Milliarden NOK beigetragen.

Den Worten Taten folgen lassen

Hydro erwartet, dass die technologischen Vorteile der Anlage und der entsprechende Know-how-Transfer die Produktivität auch in den bestehenden Anlagen verbessern wird – ein erheblicher Beitrag, um ein wichtiges Unternehmensziel, die jährliche Produktionskapazität bis 2025 auf 200.000 Tonnen zu erhöhen, zu erreichen. Auch ein weiteres Ziel des Unternehmens – bis 2020 CO2-neutral zu sein - wird positiv beeinflusst.

„Wir lassen den Worten Taten folgen, indem wir die klimafreundlichste und energieeffizienteste Aluminiumproduktion realisieren. Das ist das Ergebnis harter Arbeit in unserer Betriebsorganisation und in den Forschungs- und Technologieabteilungen. Ich freue mich darauf, diesen Meilenstein am 24. August mit einem Volksfest in Karmøy feiern zu können“, sagt Konzernchef Svein Richard Brandtzæg.

Vergangenheit und Zukunft

Die Einweihung und der 50.  Geburtstag werden mit einem Konzert in Kopervik in unmittelbarer Nachbarschaft zur Hydro-Anlage in Karmøy gefeiert. Die Anwohner und andere Gäste sind dazu eingeladen. Die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg kommt zur Einweihung der Anlage, während verschiedene Künstler beim Konzert auftreten werden.

Ein ausführliches Programm sowie Informationen für die Medien finden Sie hier:

Informationen zur Veranstaltung (Nur auf Norwegisch)


Aktualisiert am: 11. Juli 2017