Skip to content

HELL ENERGY startet Dosenproduktion mit Recyclingmaterial Hydro CIRCAL

Im Juli 2020 hatte Hydro Rolling mit dem Energy- und Softdrinkhersteller HELL ENERGY Group eine strategische Partnerschaft zur Verwendung von hochwertigen Recyclingmaterialien bei der Getränkedosenherstellung vereinbart. Anfang Februar wurde die Dosenproduktion bei der HELL ENERGY-Tochter Quality Pack in Ungarn auf das Recyclingmaterial Hydro CIRCAL umgestellt.

Hydro CIRCAL
Photo: HELL ENERGY/QualityPack©

Seit Jahresbeginn wurden bereits 400 Tonnen Hydro CIRCAL ausgeliefert. Die ersten damit produzierten und mit Getränken von HELL ENERGY befüllten Dosen sind Mitte Februar in den Geschäften zu kaufen.

Erklärtes Ziel der HELL ENERGY GROUP ist, damit die „grünste Getränkedose der Welt“ anbieten zu können, wie der Hersteller anlässlich der Vertragsunterzeichnung mitteilte. Das von Hydro Rolling seit kurzem gelieferte Band für die Fertigung der Dosenkörper besteht aus dem Recyclingmaterial Hydro CIRCAL 75R, das einen zertifizierten Anteil von mindestens 75 Prozent Aluminiumschrott aus gebrauchten Getränkedosen enthält. Dadurch wird der Energieverbrauch in der Produktionsphase bei gleichbleibender Qualität erheblich reduziert.

„Das ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg, immer mehr Dosenmaterial mit einem immer kleineren ökologischen Fußabdruck zu liefern“, so Boris Kurth, Leiter des Dosengeschäftes von Hydro Rolling.  „Gemeinsam mit unserem Partner HELL ENERGY setzen wir zugleich einen neuen Maßstab in punkto Nachhaltigkeit in der Getränkebranche“.

Recommended for you