Skip to content

Arbeits-und Gesundheitsschutz

Wir schätzen Menschenleben über allen anderen Erwägungen und werden die Gesundheit und Sicherheit derjenigen, die für uns arbeiten oder von unseren Aktivitäten betroffen sind, nicht gefährden. Wir möchten, dass jeder Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher jeden Tag gesund und sicher nach Hause kommt.

Frau zieht Mann einen Schutzanzug an

Unser Ziel ist es, die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Beschäftigten unserer Auftragnehmer und der Menschen in den Gemeinwesen, in denen wir tätig sind, zu fördern und zu verbessern. Wir wollen Arbeitsplätze anbieten, an denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht Gefahr laufen, verletzt zu werden; und unsere Anlagen wollen wir so betreiben, dass sie nicht ihre Umgebung gefährden.

Gesunde und sichere Arbeitsbedingungen werden als Menschenrecht anerkannt und von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) berücksichtigt.

Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Hydro hat ein umfassendes Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem entwickelt und unsere Produktionsstandorte sind nach international anerkannten Gesundheits- und Sicherheitsstandards zertifiziert.

Wir nutzen nach Möglichkeit digitale Tools und haben fortschrittliche Incident-Management-Tools, Selbstbewertungssysteme, Risikomanagementprozesse usw. entwickelt, die alle leicht zugänglich sind.

Wir glauben, dass alle Verletzungen und Berufskrankheiten vermieden werden können.

Kein Managementsystem oder keine Richtlinie allein kann Gesundheit und Sicherheit garantieren, aber durch eine Kombination aus einer gesunden und sicheren Arbeitsumgebung, bewährten Praktiken im Gesundheits- und Sicherheitsmanagement, voll engagierten Mitarbeitenden, die sich auf das Wohl ihrer selbst und ihrer Kollegen konzentrieren und engagieren und sichtbare Führung, ist das Ziel von null Verletzungen und berufsbedingten Erkrankungen in greifbare Nähe gerückt.

Hydro ist für seine herausragenden Leistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bekannt, zeigt ein starkes Verantwortungsbewusstsein für die Menschen und für seinen Beitrag zu einer lebensfähigeren Gesellschaft durch Innovation und effiziente Produktion.

Gesundheit am Arbeitsplatz

Unser Ansatz zur Verbesserung der Gesundheit am Arbeitsplatz basiert auf Gefährdungsbeurteilungen der Arbeitsumgebung, die physikalische, chemische und psychosoziale Risiken abdecken. Zur Vorbeugung von Berufskrankheiten haben wir entwickelt und umgesetzt:

  • Kontrollen von Gefahrstoffen mit besonderem Fokus auf krebserzeugende, erbgutverändernde und fortpflanzungsgefährdende Stoffe (CMR).
  • Aktivitäten zur Lärmreduzierung.
  • Ergonomische Verbesserung mit Schwerpunkt auf der Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen.
  • Programme für Gesundheit und Wohlbefinden, einschließlich psychosozialer Risiken und die Schaffung eines globalen Gesundheitsteams.

Sicherheit

Die Gewährleistung der Sicherheit aller Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher auf unseren Standorten hat für uns oberste Priorität.

Wir sind bestrebt, ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen und ein sicheres Verhalten bei unseren Mitarbeitern und Auftragnehmern zu fördern.

Unser Ansatz zur Verbesserung der Sicherheitsleistung basiert auf Risikomanagement, Führungsqualitäten und Werkstattengagement.

Wir konzentrieren uns auf alle Vorfälle und haben Prozesse eingerichtet, um Ursachen und Korrekturmaßnahmen zu ermitteln. Die schwerwiegendsten Vorfälle werden als Hochrisikovorfälle (HRI) bezeichnet und haben eine fokussierte Reaktion.

Um die schwerwiegendsten HRI zu vermeiden, haben wir unsere Verfahren zur Prävention von Todesfällen implementiert, die sieben kritische Themen betonen:

  • Energieisolierung
  • Sturzprävention
  • Mobile Fahrzeuge
  • Laufkräne
  • Enge Räume
  • Sicherheit vor geschmolzenem Metall
  • Fremdfirmenmanagement

Unser wichtigstes Ziel sind null Todesfälle und lebensverändernde Verletzungen, aber wir unternehmen auch einen Großteil unserer Anstrengungen, um alle Verletzungen zu vermeiden. An vielen unserer Standorte in den 40 Ländern, in denen wir tätig sind, treten im Laufe der Zeit keine Verletzungen auf, aber Verletzungen treten auf, und einige sind schwerwiegend, und unser Engagement ist unerschütterlich für das Streben nach Null Verletzungen.

Notfall und Sicherheit

Die Fähigkeit, positiv zu reagieren und zu reagieren, um Verletzungen, Umwelt- und Sachschäden sowie den Ruf von Hydro zu verhindern und zu mindern, ist unser wichtigstes Ziel bei der Bewältigung von Notfall- oder Krisensituationen.

Wir unterhalten Notfall- und Krisenpläne, die auf alle Arten von Notfallsituationen ausgelegt sind, die eine unmittelbare oder potenzielle Bedrohung für Folgendes darstellen könnten:

Leben oder Gesundheit von Betriebspersonal, sonstigem Personal auf Betriebsgeländen oder der Öffentlichkeit.

  • Die Umgebung.
  • Unternehmensvermögen oder öffentliches Eigentum.
  • Das Handelsgeschäft des Unternehmens.
  • Glaubwürdigkeit und Image.

Unsere Notfallpläne ermöglichen eine wirksame Reaktion auf Vorfälle und Krisen mit hohem Risiko und gewährleisten eine effektive, kohärente, integrierte und rechtzeitige Reaktion auf jede Geschäftsunterbrechung, unabhängig von Umfang oder Komplexität und deren Ursprung.

Sicherheit innerhalb von Hydro wird durch einen proaktiven Sicherheitsrisiko-Management-Prozess bereitgestellt und implementiert, der sich auf die Analyse konzentriert, um geeignete Maßnahmen zur Risikominderung und eine genaue und zeitnahe Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

Unser Sicherheitsmanagementprozess entspricht den freiwilligen Prinzipien für Sicherheit und Menschenrechte und ISO 18788 (Managementsystem für private Sicherheitsoperationen) und beinhaltet sowohl internationale als auch branchenspezifische Best Practices.

Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein von Reisenden stehen allen Hydro-Mitarbeitern zur Verfügung und wurden speziell für diejenigen entwickelt, die im Rahmen ihrer Funktion häufig reisen. Dieses Training beleuchtet die Gefahren, denen Hydro-Personal ausgesetzt sein kann, und beschreibt, wie eine gute Reiseplanung in Verbindung mit vernünftigen Vorsichtsmaßnahmen uns dabei helfen kann, auf Reisen sicher zu bleiben.

COVID-19 Pandemie

distanceCovid19.png

Das COVID-19-Virus ist immer noch aktiv und taucht in vielen Gebieten der Welt wieder auf, was dazu führt, dass in den meisten Ländern neue und unterschiedliche Beschränkungen eingeführt werden.

Hydro überwacht die Entwicklung von COVID-19 genau und bewertet die aktuellen und potenziellen Auswirkungen auf Mitarbeitende und das Geschäft. Seit dem Auftreten der neuen Bedrohung wurden mehrere Monate lang Maßnahmen zur Risikominderung ergriffen und weitere Maßnahmen werden regelmäßig evaluiert.

Wir alle sind in gewissem Maße von COVID-19 betroffen: Quarantäne, Selbstisolierung, Arbeit von zu Hause aus, Reisen zur Arbeit, Ausgangssperre, Unsicherheit, usw. Es ist normal, Angst vor COVID-19 und den möglichen Auswirkungen auf uns und unsere Familien zu haben.

Hydro hat diese potenziellen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit unserer Mitarbeitenden erkannt und mehrere Webinare durchgeführt, die die Belastbarkeit stärken und Bewältigungsmechanismen in Übereinstimmung mit unseren Programmen für psychische Gesundheit und Wohlbefinden bereitstellen sollen.