Skip to content

Wichtige Fakten

Hydro ist als globaler Anbieter von Aluminium innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette aktiv.

Hydro employees at Sunndal

Als vollständig integriertes Aluminiumunternehmen beschäftigt Hydro rund 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 40 Ländern auf allen Kontinenten. Die Unternehmensgruppe setzt auf eine Kombination aus lokalen Kompetenzen und globaler Reichweite. Kunden profitieren von branchenweit beispiellosen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten.

Hydro erzeugt Primäraluminium, verarbeitet es zu Gussprodukten, Walzprodukten, Strangpressprodukten und Systemlösungen - und recycelt Aluminium. Hydro gewinnt auch selber den Rohstoff Bauxit, veredelt es zum Vorstoff Aluminiumoxid und erzeugt Energie. Somit ist Hydro das einzige rundum tätige Unternehmen in der globalen Aluminiumbranche. Hydro ist in allen Segmenten des Aluminiummarktes vertreten. Aktiv entlang der gesamten Wertschöpfungskette, beliefert Hydro mehr als 30.000 Kunden.

Gegründet in Norwegen, ist Hydro seit über einem Jahrhundert aktiv und baut auf umfassende Erfahrungen in der Erzeugung erneuerbarer Energien, bei der technologischen Entwicklung und bei Innovationen. Hydro engagiert sich für die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden sowie für die Zukunftsfähigkeit der Gemeinschaften rund um die eigenen Standorte. Außerdem wirkt Hydro mit seinen innovativen Aluminiumlösungen bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft mit. 

Basisfakten

  • Firma: Norsk Hydro ASA 
  • Gegründet: 1905 
  • Geschäftsbereiche: Bauxite & Alumina, Primary Metal, Rolled Products, Extruded Solutions, Energy 
  • Beschäftigtenanzahl:  35.000
  • Das Unternehmen ist in 40 Ländern auf der ganzen Welt vertreten 
  • President und CEO: Hilde Merete Aasheim

Kennzahlen 2018 

  • Umsatz: 159,337 Milliarden NOK
  • EBIT bereinigt: 9,069 Milliarden NOK 
  • Nettogewinn aus fortgeführten Geschäften: 4,323 Milliarden NOK