Skip to content
Mitarbeiterin Annett Flaig im Packbereich

Stories by Hydro

Wir stellen vor: Annett Flaig und Tina Hürthe, Mitarbeiterinnen in der Verpackung in Rackwitz

Annett Flaig und Tina Hürthe arbeiten beide als Mitarbeiterinnen in der Verpackung im Strangpresswerk Rackwitz – Annett seit Januar 2022, Tina bereits seit über 14 Jahren. Beide Kolleginnen berichten uns über ihre tägliche Arbeit, ihre Herausforderungen und ihre Motivation.

Während Tina Hürthe über eine Leihfirma den Einstieg bei Hydro schaffte, ist Annett Flaig durch Hydro Mitarbeiter und Plakate auf das Strangpresswerk aufmerksam geworden. Für Annett war die Entscheidung, bei Hydro Extrusion Rackwitz zu arbeiten, eine einfache: Die positiven Aussagen ihrer Bekannten und auch der kurze Arbeitsweg waren ausschlaggebend.

Qualität ist ein wichtiger Faktor

Zum Verpacken von Aluminiumprofilen gehören viele verschiedene Aufgaben zur Arbeit von Tina und Annett: Man sucht die richtige Kartongröße heraus, richtet die Maschinen bzgl. der korrekten Papierlänge ein und verpackt die Profile ordentlich. Tina schlägt die Profile an der Wickelmaschinen zudem mit Folie ein.

Tina Hürthe in der Verpackung

Bei ihrer Arbeit achten die beiden Kolleginnen stets auf die Qualität, damit der Kunde zufrieden ist. Die Profile werden dabei auf Kratzer und Beulen geprüft, Späne abgeblasen und Kanten geschliffen. „Wir achten stark auf Qualität“, versichert Annett Flaig.

Zufrieden am Arbeitsplatz

In der Verpackungsabteilung herrscht bereits ein großer Frauenanteil. Die Arbeit als Frau in der Produktion beschreiben beide Mitarbeiterinnen als positiv. Beide Frauen werden akzeptiert und es herrscht ein freundliches Miteinander. Tina und Annett kommen mit diesem ausgeglichenen Verhältnis gut zurecht und jeder macht seine Arbeit zufriedenstellend.

Tina Hürthe an der Wickelmaschine

Hydro als Arbeitsgeber beschreiben sowohl Annett als auch Tina als positiv und sind zufrieden mit dem Werk in Rackwitz. „Ich möchte gern meine Probezeit bestehen und meine Vorarbeiterin zufriedenstellen“, stellt die 50-jährige Annett als ihr Ziel dar. Auch Tina möchte weiter angestellt bleiben, denn sie hat sich sehr gut eingelebt in den letzten Jahren. Außerdem motiviert sie ihr Team und der finanzielle Aspekt. Annett fügt weiter an: „Als langjähriger Betrieb sehe ich Hydro Extrusion Rackwitz als sichere Arbeitsstelle an und möchte gern bis zur Rente hierbleiben.“

Strangpressprofile Hydro Extrusions Rackwitz Full-Service-Anbieter

Was wir Ihnen empfehlen