Skip to content
Wasserfontänen von Playfountain

Spielen im Freien: Spielbrunnen aus Aluminium von PlayFountain®

In einem Gewerbegebiet in Soest schießen die Wasserstrahlen aus dem Boden. Dort können Sie die mobile Attraktion "Playfountain®" bewundern.

Playfountain® ist ein ca. 25 cm hoher Bühnenboden mit vorprogrammierten Wasserdüsen, mit denen sich unzählige Spiele realisieren lassen. Das Produkt hat in den letzten Jahren viele Entwicklungen durchgemacht.

Wo früher Materialien wie Stahl und Kunststoff verwendet wurden, ist die Konstruktion jetzt fast vollständig aus stranggepressten Aluminiumprofilen aufgebaut. Die Entwicklung der Aluminiumkonstruktion wurde in enger Zusammenarbeit mit Hydro realisiert. Warum hat man sich jetzt für eine Aluminiumkonstruktion entschieden?

Playfountain waterjets and lightshow

Leichte, modulare Aluminiumkonstruktion

Die flexible Konstruktion des PlayFountain® macht es möglich, die Attraktion innerhalb eines Tages vor Ort auf- und abzubauen. Die leichte modulare Aluminiumkonstruktion ist für einen schnellen Auf- und Abbau unerlässlich. Der Boden wird mit Modulen von etwa zwei Quadratmetern aufgebaut, diese Module bestehen aus drei Profilen, die mit einer Klickverbindung verbunden werden. Dank des intelligenten Profildesigns und des geringen Gewichts können diese Module leicht von zwei Personen auf die Aluminium-Unterkonstruktion gestellt werden.

Playfountain waterjets.jpgDraußen sicher spielen

PlayFountain® muss alle Sicherheitsstandards erfüllen, die für Spielplatzgeräte gelten. Die Profile sind mit einer speziellen Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, um ein Ausrutschen auf der nassen Oberfläche zu verhindern. Die Rutschfestigkeit der beschichteten Oberfläche wurde getestet und die höchste Qualifikation erreicht.

Schutz der Oberfläche

Obwohl Aluminium für Außenanwendungen, bei denen es mit Wasser in Berührung kommt, sehr gut geeignet ist, hat man sich entschieden, die Unterkonstruktion mit einer Eloxal-Oberflächenbehandlung zu versehen. Frühere Ausführungen haben gezeigt, dass die antibakteriellen Bestandteile des Wassers die Oberfläche negativ beeinflussen können. Die harte Oxidschicht, die sich beim Eloxieren bildet, schützt das Profil davor.

PlayFountain light modular aluminium constructions.jpg

Komplettlösung

“Hydro liefert uns nicht nur Profile, sondern eine Gesamtlösung. Nach dem Extrudieren werden die verschiedenen Profile dort auch nachbearbeitet und mit einer Beschichtung oder Eloxierung versehen", sagt Guido Molenaar (Manager Research & Development).

Modules Playfountain.jpg

Über PlayFountain®

PlayFountain BV, ein Unternehmen mit Sitz in Soest, ist der Entwickler des gleichnamigen Produkts. Es verkauft und vermietet dieses Produkt weltweit.

Der PlayFountain® ist die erste mobile Wasserspielattraktion und besteht aus einem Boden mit modularen Elementen von zwei Quadratmetern und einem Technikraum, in dem das Wasser gereinigt und aufbereitet wird. Der Wasserpark hat somit eine Größe von 10 x 10 Metern. Der PlayFountain® enthält mehr als tausend Wasserdüsen, mit denen viele vorprogrammierte Spiele gespielt werden können. Spiele wie das Laufen durch ein Wasserlabyrinth oder die Flucht aus dem Gefängnis sind nur einige Beispiele. Aber auch spektakuläre Wassershows mit Licht- und Soundeffekten sind möglich! Wasserspaß für Jung und Alt garantiert.

Recommended for you