Skip to content
Tuncay Karabulut am Schreibtisch

Stories by Hydro

Wir stellen vor: Tuncay Karabulut, Sales Account Manager in Nenzing

„Ich liebe Herausforderungen!“ Tuncay startete 2011 als CNC-Techniker bei Hydro Nenzing und hat nun seit einigen Monaten eine Stelle im Sales angenommen. Wie Tuncay einen neuen Berufsweg einschlägt, erzählt er uns im Interview.

Tuncay, wie hat dein Berufsweg begonnen?

Ich habe die Höhere Technische Lehranstalt (HTL) im Bereich Maschinenbautechnik, Automatisierung und Kunststofftechnik mit Matura abgeschlossen. Nachdem ich auch das Bundesheer mit Erfolg absolviert habe, kam ich durch eine Stellenausschreibung zu Hydro Nenzing. Dort startete meine Karriere dann richtig.

Wie begann deine Karriere bei Hydro Nenzing?

Angefangen habe ich als CNC-Techniker. In dieser Position war ich ein Jahr tätig. Danach wechselte ich in den Bereich Kalkulation und Fertigungsoptimierung, Projektleitung und Prozessmanagement. Im Jahr 2019 bin ich dann zum Abteilungsleiter im Bereich CNC aufgestiegen. Das war eine super Chance, die mir hier geboten wurde. Meine Aufgabe war es, die Abteilung auf eine gemeinsame Basis zu bringen, da wir nicht mehr gemeinsam in eine Richtung gelaufen sind. Dazu gehörte die Planung und Weiterbildung der Mitarbietenden, aber auch die Unterstützung in der Produktion. Außerdem durfte ich auch bei der Einführung von Lean Management in der Abteilung maßgeblich mitwirken.

Portrait of Tuncay Karabulut

Teamverantwortung vs. Kundenbeziehungen – Wechsel zum Sales Account Manager AVA (Added Value Activities)

Ich liebe neue Herausforderungen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich so gerne bei der Hydro arbeite, denn hier werden einem laufend neue Möglichkeiten geboten. Ich habe in meinen vorigen Positionen schon bei vielen Projekten mit dem Außendienst zusammengearbeitet. Der Kundenkontakt und die Tätigkeiten haben mir sehr viel Freude bereitet und haben mir gezeigt, dass mir diese Erfahrungen in meinem Berufsleben noch fehlen. Anfang 2023 habe ich dann die Möglichkeit bekommen in die Abteilung Sales zu wechseln. Dort betreue ich nun meine Kunden, pflege Kundenkontakte und baue diese aus. Außerdem arbeite ich maßgeblich bei den Projekten mit, die Profile mit (komplexen) mechanischen Bearbeitungen beinhalten. Die 12 Jahre Erfahrung, die ich bisher sammeln durfte, kann ich jetzt super in der neuen Abteilung und in meiner neuen Position einbringen.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass es die richtige Entscheidung war!

Natürlich fiel es Tuncay schwer, sein Team, das er geführt hatte, abzugeben. Er erzählt aber auch, dass ihm die Abwechslung im Berufsalltag wichtig ist und er sich stetig weiterentwickeln möchte, um nicht auf der gleichen Stelle stehen zu bleiben Er ist motiviert weiterhin Kurse zu besuchen, um sich für seine neue Position weiterzubilden. Ebenso ist er froh, dass die MitarbeiterInnen bei Hydro als Menschen geschätzt werden. Man kann vieles erreichen, wenn man möchte und der Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen bleibt immer auf einer professionellen Ebene.

Man kann mit den Kolleginnen und Kollegen sehr viel erreichen, da die Wertschätzung da ist, sagt Tuncay abschließend.

Strangpressprofile Hydro Extrusions Nenzing Nachbearbeitung

Was wir Ihnen empfehlen