Skip to content

Fachleute diskutieren nachhaltiges Bauen

Vom internationalen Seminar über nachhaltiges Bauen, das Hydro jüngst bei Ulm veranstaltete, liegen jetzt wesentliche Präsentationen vor.

Anlässlich der Einweihung des größten und modernsten Fassadentestzentrums in Europa sprachen:

  • Dr. Arab Hoballah, United Nations, UNEP:
     Aussagen u.a. Ohne verbesserte Gebäude kann fast kein Land seine Kyoto-Ziele erfüllen. // "We need carrots, sticks and tambourines", um klimafreundliches Bauen zu bewirken
  • Prof. Samuele Furfari, Europäische Kommission, DG TREN, Stellv. Leiter Reglementierung und Förderung erneuerbarer Energien:
    u.a. "Photovoltaik ist eine der teuersten, unökonomischsten Arten, unseren CO2-Fußabdruck zu mindern."
  • Prof. Gerd Hauser, TU München, Leiter des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, Gründer und Leiter der Gesellschaft für nachhaltiges Bauen:
    u.a. Das mit dem Bund abgestimmte Gütesiegel für nachhaltiges Bauen bemisst sich nach 63 Parametern mit jeweils mehreren Indikatoren und Messgrößen.
  • Prof. Anton Maas, Universität Kassel, Vorstand Zentrum für Umweltbewusstes Bauen:
    u.a. Mögliche Referenzbau- und -anlagentechnik für Wohngebäude 2012
  • Einar Håndlykken, Hauptgeschäftsführer der Umweltorganisation Zero:  “The future buildings in a climate perspective”
  • Svein Richard Brandtzæg, President and CEO, Hydro: u.a. Wie intelligente Bausystemlösungen mit Aluminium nachhaltig energieeffizientes Bauen ermöglichen

Des weiteren hielt Prof. Matthias Schuler, Harvard University und Geschäftsführer von Transsolar, einen nicht dokumentierten Impulsvortrag. Dabei erörterte er Grundlagen nachhaltigen Bauens und sein Großprojekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Masdar City, das die erste energieautarke Stadt der Welt ohne CO2-Emissionen oder Abfall werden soll.

Beispiele nachhaltigen Bauens zeigte das Architekturbüro SauerbruchHutton, das als Vorreiter nachhaltigen Bauens (hier ein Interview in der Süddeutschen  Zeitung vom 7. Juli 2009) gilt: http://www.sauerbruchhutton.de/