Skip to content

Wieder Spitze auf dem Index für Nachhaltigkeit

Hydro führt erneut die Aluminiumunternehmen bei der Wertung des Dow Jones-Index für Nachhaltigkeit (DJSI) an - das vierte Jahr in Folge.

Der Dow Jones Sustainability Index (DJSI) gilt vielen als das weltweit wichtigste Messinstrumente für die Nachhaltigkeit von Unternehmen. Investoren und andere Analysten, die die nicht-finanzielle Leistung von Firmen untersuchen, nutzen den DJSI als wichtige Leitmarke.

Hydro ist das einzige Aluminiumunternehmen im DJSI-Welt-Index, der die leistungsstärksten 10 Prozent jeder Industrie enthält.

Hydro erhielt Bestnoten für das Berichtswesen für Risiko- und Krisenmanagement, für seine ethischen Prinzipien, Transparenz, Umweltpolitik und -management sowie die Strategie zu biologischer Vielfalt und Klima.

Wichtiger Maßstab

"Den DJSI sehen wir als wichtigen Maßstab für uns. Er bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, und gibt uns Aufschluss über Bereiche, in denen wir uns noch weiter verbessern können", sagt Kirsten M. Hovi, die für die nicht-finanzielle Berichterstattung von Hydro verantwortlich ist.

Der Aluminiumkonzern Alcoa ist im DJSI für Nordamerika gelistet, während Rio Tinto und BHP Billiton im DJSI-Welt-Index als Bergbauunternehmen geführt werden.

Hydro erscheint jedes Jahr in den Listen des Dow Jones Sustainability Index, seit diese 1999 erstmals erstellt worden sind.