Skip to content

Neue Walzprodukte für Solartechnologie

Sonnenkraft nutzen, wo´s gerade passt: Das ermöglicht das weltweit erste selektiv im Coil-Coating-Verfahren beschichtete Aluminiumblech für Solarthermie, HySelect. Es ist eine von mehreren neuen Lösungen mit gewalztem Halbzeug für Solartechnologien, mit denen Hydro jetzt auf der Fachmesse „Intersolar“ in München debütierte.

 Aluminiumbänder und -bleche von Hydro dienen schon seit geraumer Zeit als Kollektorrückseiten und Kollektorwannen. Aber jetzt nimmt sich die Walzsparte der Hydro auch der Vorderseiten und Oberflächen an: zum Beispiel mit Hydro-Substrat, einem Aluminiumband mit besonders geringer Oberflächenrauhigkeit, das den kostengünstigen Basisstoff für Dünnschicht-Photovoltaik-Module stellt.

Neu ist außerdem HyBridAl für die konzentrierte Sonnenkraftnutzung (CSP = Concentrated Solar Power). Dafür wird Aluminiumband mit einer hoch reflektierenden und witterungsbeständigen Spezialfolie kaschiert, womit das System deutlich effizienter arbeitet und auch im Außenbereich lange hält. Hydro bietet zu dieser Reflektorfolie auch die bewährten Unterkonstruktionen aus Strangpressprofilen und damit alle Aluminium-Elemente für ein komplettes CSP-System.

Wichtigste Neuentwicklung von Hydro für die Solarthermie aber ist HySelect, die weltweit erste selektive Beschichtung, die im Coilcoating-Verfahren auf ein Aluminiumband aufgebracht wird (Patent angemeldet, WO 2008/023054 A1). Als kosteneffektive Variante zu etablierten PVD-CVD-Absorberbeschichtungen bietet HySelect eine selektive Absorberschicht mit hohen Absorptionswerten um 90% und Emissionswerten von 12%.

Komplettanbieter für Solarkunden

Hydro wird Sonnenwärmesysteme aus einer Hand ausstatten können: mit seinen beschichteten Bändern sowie mit den benötigten Rohren, die Hydro als weltweit führender Produzent von stranggepressten Aluminiumpräzisionsrohren bereits anbietet.

Noch im Teststadium befindet sich HyGloss, eine Alternative für großformatige Solarspiegel, die bislang meist aus schwerem, bruchgefährdetem Glas bestehen. HyGloss ist hochfest, aber zugleich hochglänzend: Charakteristisch für diesen plattierten Aluminiumverbundstoff ist eine hochreine Aluminiumspiegeldeckschicht aus 99,99% reinem Aluminium, die auf einen hochfesten Kernwerkstoff aufgebracht ist. Diese Kombination der Eigenschaften – außen die Reflexion der Plattierschicht mit den inneren Festigkeitseigenschaften des Kernmaterials – kann bei entsprechender Weiterveredlung der Oberfläche einen hochfesten Ganzaluminiumspiegel erzeugen.