Skip to content

Drittes Quartal 2012: Niedrige Preise belasten Ergebnis

Hydro weist im dritten Quartal ein bereinigtes Ergebnis vor Finanzposten und Steuern in Höhe von 8 Millionen NOK aus, während es sich im vorhergehenden Quartal noch auf 549 Millionen NOK belaufen hatte. Die niedrigen erzielten Preise für Tonerde und Aluminium haben sich stark auf die bereinigten Ergebnisse im Upstream-Geschäft von Hydro ausgewirkt, während Programme zur Kostenverbesserung mit ganzer Kraft weitergeführt wurden, um der schwierigen Marktsituation zu begegnen.

  • Bereinigtes EBIT in Höhe von 8 Millionen NOK
  • Starker Rückgang der Preise für Tonerde und Aluminium
  • Rekordhoher Bauxitabbau
  • Niedrigerer Absatz im Downstream-Bereich, teilweise ausgeglichen durch niedrigere Betriebskosten
  • Niedrigere Strompreise und Produktion im Geschäftsfeld Energy

„Die im Quartal erzielten Preise für Tonerde und Aluminium reflektieren deutlich die Unsicherheit auf den Märkten und in der Weltwirtschaft und haben unsere schwachen Quartalsergebnisse stark beeinflusst. Hydro reagiert darauf, indem wir unsere Aufmerksamkeit auf die betriebliche Leistung, das Portfoliomanagement und die Kapitaldisziplin richten“, sagt Konzernchef Svein Richard Brandtzæg.
 
„Die geplante Transaktion mit Orkla, zwecks Bildung eines weltweit führenden Anbieters von Aluminiumlösungen, stärkt Hydro als weltweites, ressourcenreiches Aluminiumunternehmen, und auch unser Strangpressgeschäft.  Die meisten Märkte für Strangpressprodukte bleiben weiterhin schwierig, und das neue Unternehmen wird besser aufgestellt sein, um diesen Herausforderungen zu begegnen und die langfristigen Wachstumsperspektiven für Aluminiumprodukte zu nutzen“, erklärt Brandtzæg.
 
Das bereinigte EBIT im Geschäftsfeld Bauxite & Alumina sank weiter im Vergleich zu dem schwachen Ergebnis im vorhergehenden Quartal, hauptsächlich aufgrund der niedrigeren erzielten Preise für Tonerde und einem niedrigeren Absatz.
 
Das bereinigte EBIT im Geschäftsfeld Primary Metal fiel im Vergleich zum zweiten Quartal, es wurde ebenfalls durch niedrigere erzielte Preise beeinflusst. Niedrigere Betriebskosten konnten die negativen Marktauswirkunegn teilweise ausgleichen. Das bereinigte Ergebnis für Qatalum war schwächer als im zweiten Quartal, in dem eine abschließende Versicherungsleistung, die an den Stromausfall 2010 geknüpft war, enthalten gewesen war.
 
Sieht man von Lager- und Währungseffekten ab, sind die bereinigten Ergebnisse des Midstream-Geschäfts von Hydro im Quartal stabil.
 
Niedrigere Betriebskosten in den im Downstream-Geschäft von Hydro haben sich positiv auf das bereinigte Ergebnis für das Quartal ausgewirkt. Allerdings sank das bereinigte Ergebnis für Extruded Products, da es durch einen niedrigeren saisonalen Absatz und eine weiterhin rückläufige Nachfrage beeinträchtigt wurde.  Die Quartalsergebnisse werden weiterhin von den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in Europa beeinflusst.
 
Energy verzeichnete im dritten Quartal ein niedrigeres bereinigtes EBIT als im vorigen Quartal, das ist auf niedrigere Produktion und niedrigere Preise zurückzuführen.
 
Der Cash Flow aus der Geschäftstätigkeit belief sich im Quartal auf 1,1 Milliarden NOK. Der Cash Flow für Investitionstätigkeit betrug 1 Milliarde NOK. Die Nettoverschuldung von Hydro lag am Ende des dritten Quartals bei etwa Null.
 
Hydro verzeichnete im dritten Quartal einen ausgewiesenen Verlust vor Finanzposten und Steuern in Höhe von 414 Millionen NOK, darin enthalten sind nicht realisierte Verluste aus Derivaten und negative Metalleffekte in Höhe von 108 Millionen NOK sowie andere Posten in Höhe von 314 Millionen NOK. In anderen Posten enthalten ist ein Verlust aus der Veräußerung von Portalex in Höhe von 144 Millionen NOK sowie aus Abschreibungen anderer Aktiva in Höhe von 163 Millionen NOK. In anderen Posten sind zudem Kosten für Rationalisierungen und Schließungen in Höhe von 75 Millionen NOK enthalten, die an Extruded Products und Kurri Kurri geknüpft sind, des weiteren ein Gewinn in Höhe von 68 Millionen NOK, der an Pensionen geknüpft ist.
 
Im letzten Quartal verzeichnete Hydro einen ausgewiesenen Verlust vor Finanzposten und Steuern in Höhe von 720 Millionen NOK, darin enthalten waren nicht realisierte Gewinne aus derivaten Finanzinstrumenten in Höhe von 300 Millionen NOK, Kosten für Rationalisierungen und Schließungen in Höhe von 408 Millionen NOK, Abschreibungen in Höhe von 1.175 Millionen NOK und positive Metalleffekte in Höhe von 9 Millionen NOK.
 
Hydro weist im dritten Quartal einen Nettoverlust in Höhe von 231 Millionen NOK aus, darin enthalten ist ein Währungsgewinn in Höhe von 283 Millionen NOK.  Im vorigen Quartal hatte Hydro einen Nettoverlust in Höhe von 1.712 Millionen NOK ausgewiesen, darin enthalten war ein Währungsverlust in Höhe von 883 Millionen NOK.

Auf English:

Key financial information
NOK million, except per share data Third
quarter
2012
Second 
quarter
2012
% change prior quarter Third
quarter
2011
% change prior year quarter First 9
months

2012
First 9
months
2011
Year
2011
 
                 
Revenue 19,004 21,604 (12)% 23,829 (20)% 62,355 69,695 91,444
               
Earnings before financial items and tax (EBIT) (414) (720) 42% 2,222 >(100)% (469) 10,189 9,827
Items excluded from underlying EBIT 422 1,269 (67)% (576) >100% 1,583 (5,189) (3,694)
Underlying EBIT 8 549 (98)% 1,646 (99)% 1,115 5,000 6,133
                 
Underlying EBIT:              
Bauxite & Alumina (386) (188) >(100)% 302 >(100)% (718) 729 887
Primary Metal (10) 240 >(100)% 653 >(100)% 261 2,002 2,486
Metal Markets 7 44 (83)% 93 (92)% 139 480 441
Rolled Products 214 204 5% 124 72% 569 588 673
Extruded Products 27 53 (49)% 40 (33)% 95 241 151
Energy 220 362 (39)% 506 (57)% 1,137 1,442 1,883
Other and eliminations (64) (166) 61% (73) 12% (368) (482) (389)
Underlying EBIT 8 549 (98)% 1,646 (99)% 1,115 5,000 6,133
                 
Underlying EBITDA 1,265 1,777 (29)% 2,985 (58)% 4,913 8,628 11,152
             
Net income (loss) (231) (1,712) 86% 797 >(100)% (1,359) 7,498 6,749
Underlying net income (loss) (20) 268 >(100)% 1,071 >(100)% 505 3,071 3,947
                 
Earnings per share (0.14) (0.78) 83% 0.49 >(100)% (0.68) 3.84 3.41
Underlying earnings per share 0.00 0.12 (97)% 0.50 (99)% 0.25 1.47 1.89
                 
Financial data:                
Investments 965 777 24% 1,125 (14)% 2,639 43,836 48,025
                 
Key operational information
Alumina production (kmt) 1,441 1,491 (3)% 1,553 (7)% 4,396 3,773 5,264
Primary aluminium production (kmt) 484 502 (3)% 522 (7)% 1,500 1,443 1,982
Realized aluminium price LME (USD/mt) 2,022 2,167 (7)% 2,592 (22)% 2,119 2,494 2,480
Realized aluminium price LME (NOK/mt) 11,856 12,637 (6)% 14,225 (17)% 12,321 13,906 13,884
Realized NOK/USD exchange rate 5.86 5.83 1% 5.49 7% 5.81 5.58 5.60
Metal products sales, total Hydro (kmt) 794 857 (7)% 850 (7)% 2,522 2,499 3,303
Rolled Products sales volumes to external market (kmt) 228 228 - 228 - 683 714 929
Extruded Products sales volumes to external market (kmt) 125 137 (9)% 137 (9)% 395 415 536
Power production (GWh) 2,157 2,513 (14)% 2,737 (21)% 7,860 6,875 9,582