Skip to content

Drittes Quartal 2013: Niedrigere Kosten, hohe Stromerzeugung

Das bereinigte Ergebnis von Hydro vor Finanzposten und Steuern (EBIT) erhöhte sich im dritten Quartal auf 659 Millionen NOK, im zweiten Quartal 2013 hatte es sich auf 518 Millionen NOK belaufen. Ausschlaggebend dafür waren eine höhere Stromerzeugung und rückläufige Betriebskosten. Die niedrigere Produktion in der Tonerderaffinerie Alunorte belastete das Quartalsergebnis. Ein Meilenstein im Quartal war die Realisierung des Gemeinschaftsunternehmens Sapa, eines globalen Marktführers für Strangpressprodukte.

  • Bereinigtes EBIT in Höhe von 659 Millionen NOK
  • Niedrigere Kosten glichen schwächere Preise für Aluminiumoxid und Aluminium aus
  • Niedrige Produktion bei Alunorte nach Stromausfällen
  • Höhere Stromerzeugung im Geschäftsfeld Energy
  • Neues Gemeinschaftsunternehmen Sapa gegründet
  • Prognose für weltweite Aluminiumnachfrage 2013: etwa 2 Prozent Wachstum außerhalb von China

„Ich freue mich, sagen zu können, dass wir auf dem besten Weg sind, Kosteneinsparungen von 300 US-Dollar pro Tonne bis Ende 2013 in unseren unternehmenseigenen Hütten zu realisieren. Das ist eine großartige Leistung für Hydro und unsere Organisation. Unser Bestreben, das Optimale zu erreichen und immer besser zu werden, stellt eine gute Plattform für die Zukunft dar“, sagt der Vorsitzende der Konzernleitung von Hydro Svein Richard Brandtzæg.

Die positive Entwicklung im dritten Quartal wurde teilweise durch eine weitere Verschlechterung des bereinigten Ergebnisses im Geschäftsfeld Bauxite & Alumina ausgeglichen. Das bereinigte EBIT für Bauxite & Alumina gab im Vergleich zum zweiten Quartal nach, entscheidend dafür waren niedrigere an die LME geknüpfte Preise für Tonerde und ein weiterhin schwaches Produktionsvolumen in der Tonerderaffinerie Alunorte nach den Stromausfällen im ersten Halbjahr 2013.

Nach den Stromausfällen bei Alunorte und den daraus resultierenden Produktionsunterbrechungen in den vorhergehenden Monaten haben wir unverzüglich Ressourcen mobilisiert, um die Produktion in der Raffinerie zu stabilisieren und wieder zu erhöhen. Nach der Stabilisierung erleben wir jetzt, dass sich die Produktion nach den Unterbrechungen wieder schrittweise erhöht, wenn auch von einem niedrigen Niveau“, sagt Brandtzæg.

Das Geschäftsfeld Primary Metal verzeichnete trotz niedrigerer erzielter Aluminiumpreise einen Anstieg des bereinigten EBITS. Niedrigere Kosten für Aluminiumoxid und Strom, höhere Premiums und saisonbedingte niedrigere fixe Kosten wirkten sich positiv auf das bereinigte Ergebnis im Quartal aus. Primary Metal hat etwa 50 Prozent der erwarteten Primäraluminiumproduktion im vierten Quartal 2013 bereits am Markt platziert, und zwar zu einem Preis von etwa 1.800 USD je Tonne.

Das bereinigte EBIT im Segment Metal Markets sank im Vergleich zum vorhergehenden Quartal, hauptsächlich aufgrund der saisonbedingt niedrigeren Volumen und niedrigerer Margen.

Im Vergleich zum zweiten Quartal war das bereinigte EBIT des Geschäftsfeldes Rolled Products stabil. Der Absatz war saisonbedingt niedriger, aber auch die Betriebskosten sanken.

Das bereinigte EBIT für das Geschäftsfeld Energy stieg im Vergleich zum zweiten Quartal. Ausschlaggebend dafür waren eine höhere Stromerzeugung und Spotpreise, die durch geringe Niederschlagsmengen beeinflusst wurden.

Der Cash Flow aus der Geschäftstätigkeit belief sich im dritten Quartal auf 1,1 Milliarden NOK. Der Cash Flow für Investitionstätigkeit betrug 0,7 Milliarden NOK. Die Nettoverschuldung von Hydro lag am Ende des dritten Quartals bei etwa 0,5 Milliarden NOK.

Das berichtete Ergebnis vor Finanzposten und Steuern belief sich im dritten Quartal auf 597 Millionen NOK. Im berichteten EBIT sind nicht realisierte Gewinne aus Derivaten und negative Metalleffekte mit einem Gesamtverlust in Höhe von 80 Millionen NOK, Gewinne aus Veräußerungen in Höhe von 53 Millionen NOK sowie andere Posten mit einem Nettoverlust in Höhe von 36 Millionen NOK enthalten.

Die Tonerderaffinerie Alunorte und die Schmelzhütte Albras in Brasilien haben zusätzliche Devisenterminkontrakte in US-Dollar für die zweite Hälfte 2013 und für 2014 geschlossen. Der vereinbarte durchschnittliche Wechselkurs für die Terminkontrakte liegt bei 2,30 und 2,41 für 2013 beziehungsweise 2014.

Mehr auf Englisch:

Key financial information
NOK million, except per share data Third
quarter
2013
Second 
quarter
2013
% change prior quarter Third
quarter
2012
% change prior year quarter First 9
months

2013
First 9
months
2012
Year
2012
 
Revenue 16,146 16,053 1% 14,722 10% 48,309 48,596 64,181
 
Earnings before financial items and tax (EBIT) 597 375 59% (232) >100% 1,677 (132) 571
Items excluded from underlying EBIT 62 144 (57)% 249 (75)% 577 1,257 725
Underlying EBIT 659 518 27% 16 >100% 2,254 1,125 1,297
 
Underlying EBIT:                
Bauxite & Alumina (370) (244) (51)% (386) 4% (678) (718) (791)
Primary Metal 337 237 42% (4) >100% 938 277 335
Metal Markets 111 147 (24)% 8 >100% 404 140 210
Rolled Products 182 181 1% 213 (15)% 516 567 637
Energy 485 268 81% 220 >100% 1,270 1,137 1,459
Other and eliminations (87) (70) (23)% (35) >(100)% (195) (278) (553)
Underlying EBIT 659 518 27% 16 >100% 2,254 1,125 1,297
 
Underlying EBITDA 1,753 1,624 8% 1,149 53% 5,541 4,577 5,827
 
Underlying income (loss) from discontinued operations 57 112 (49)% 16 >100% 220 49 (5)
 
Net income (loss) 321 (665) >100% (256) >100% (81) (1,418) (1,331)
 
Underlying net income (loss) 393 427 (8)% (44) >100% 1,470 432 408
 
Earnings per share 0.11 (0.31) >100% (0.15) >100% (0.06) (0.70) (0.65)
Underlying earnings per share 0.14 0.19 (26)% (0.01) >100% 0.63 0.22 0.21
 
Financial data:                
Investments 948 612 55% 806 18% 2,615 2,275 3,382
Adjusted net interest-bearing debt  (10,732) (11,317) 5% (12,918) 17%  (10,732) (12,918) (8,304)
 
Key operational information
Alumina production (kmt) 1,316 1,248 5% 1,441 (9)% 3,925 4,396 5,792
Primary aluminium production (kmt) 491 483 2% 484 1% 1,452 1,500 1,985
Realized aluminium price LME (USD/mt) 1,822 1,926 (5)% 2,022 (10)% 1,932 2,119 2,080
Realized aluminium price LME (NOK/mt) 10,938 11,217 (2)% 11,856 (8)% 11,233 12,321 12,047
Realized NOK/USD exchange rate 6.00 5.82 3% 5.86 2% 5.81 5.81 5.79
Metal products sales, total Hydro (kmt) 792 789 - 794 - 2,387 2,522 3,254
Rolled Products sales volumes to external market (kmt) 234 245 (5%) 228 3% 715 683 909
Power production (GWh) 2,838 2.090 36% 2,157 32% 7,831 7,860 10,307