Skip to content

Hydro stimmt Verkauf der Aluminiumgießerei in Hannover zu

Hydro hat einen verbindlichen Vertrag vereinbart, seine Aluminiumgießerei für Speziallegierungen in Hannover an die IQ Industrial Holding S. à r. l. (Luxemburg), eine private Industrie-Holdinggruppe mit Aktivitäten in ganz Europa, zu veräußern.

Die Gießerei Hannover konzentriert sich auf spezielle Aluminiumlegierungen, vor allem harte Legierungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Durch die Vereinbarung erwirbt IQ Industrial Holding 100 Prozent der Anteile an der Hydro Giesserei Hannover GmbH.

Die Gießerei Hannover wurde von Hydro bei der Integration der VAW aluminium AG im Jahr 2002 übernommen und gilt nicht als Kerngeschäft. Die Gießerei liefert ihre Produkte aus harten Legierungen vor allem an einen Kunden direkt nebenan.

Die Gießerei Hannover hat rund 30 Mitarbeiter und produzierte im Jahr 2013 rund 12.000 Tonnen Aluminiumprodukte.

Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2014 vollzogen.