Skip to content

Kjetil Ebbesberg von Hydro wird Chairman von European Aluminium

Hydro Executive Vice President Kjetil Ebbesberg ist für 2017-2018 zum Chairman der European Aluminium (EA) ernannt worden.

Ich fühle mich geehrt über die Wahl zum Chairman der European Aluminium“, sagt Ebbesberg, der bei Hydro das Geschäftsfeld Rolled Produts leitet. „Unsere Industrie steht vor Herausforderungen in Europa, vor allem wenn es um die Bereiche Handel und Energie geht.

Aber Herausforderungen bieten auch Chancen für die europäische Aluminiumindustrie. Wir haben bereits begonnen, diese Möglichkeiten zu nutzen, indem wir Initiativen zu Veränderungen angestoßen haben: Sustainability Roadmap bis 2025 und Innovation Hub. Ich freue mich darauf, zusammen mit unseren Mitgliedern daraufhin zu arbeiten, die in diesen Initiativen beschriebenen ehrgeizigen Ziele zu erreichen.“

Ebbesberg war bereits seit 2015 Vice-Chairman. Roberta Niboli, CEO des italienischen Unternehmens Raffmetal, ist zum Vice-Chair für den Zeitraum von 2017 bis2018 ernannt worden. Die Ernennungen erfolgten auf der Generalversammlung der Organisation am 26. Oktober in Antwerpen.

Gerd Götz, Director General von European Aluminium sagt: „Beide sind ausgesprochen sachkundige und motivierte Führungskräfte im europäischen Aluminiumsektor, die sich für die Zukunft unserer Industrie engagieren.“

Ebbesberg ist Mitglied der Konzernleitung von Hydro und arbeitet seit 1996 für das Unternehmen. Er war unter anderem Chief Financial Officer für Metal Produts, Leiter der Einheit Foundry Alloys und Executive Vice President von Metal Markets.