Skip to content

Arbeitsschutz

Unsere erste und wichtigste Verantwortlichkeit sind Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und aller, die von unserem Betrieb betroffen sind.

woman dressing man in hazmat suit

Unser Ziel ist es, die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Beschäftigten unserer Auftragnehmer und der Menschen in den Gemeinwesen, in denen wir tätig sind, zu fördern und zu verbessern. Wir wollen Arbeitsplätze anbieten, an denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht Gefahr laufen, verletzt zu werden; und unsere Anlagen wollen wir so betreiben, dass sie nicht ihre Umgebung gefährden. 

Wir setzen darauf, dass sich die Sicherheit durch Risikomanagement, Leitungsqualitäten sowie Partizipation und Engagement der Beschäftigten erhöhen lässt. Zur Vermeidung schwerer Verletzungen haben wir mehrere Kontrollsysteme eingeführt, und unsere Leitlinien zur Vermeidung tödlicher Unfälle konzentrieren sich auf sieben Bereiche: 

  • Stromisolierung
  • Sturzschutz
  • Mobile Ausrüstung 
  • Brückenkräne  
  • Begehung geschlossener Räume 
  • Sicherheit bei Metallschmelzen
  • Auftragnehmermanagement 

Als verbrieftes Menschenrecht fallen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz unter die Zuständigkeit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO).