Skip to content

Forskerfabrikken („die Wissenschaftsfabrik“)

Wir sind Partner von Forskerfabrikken („Wissenschaftsfabrik“), einer 2002 gestarteten Initiative für soziales Unternehmertum, die darauf abzielt, das Verständnis und das Interesse von Kindern und Jugendlichen an Industrie und Technologie zu verbessern.

Forskerfabrikken initiative (“the Science Factory”)

Forskerfabrikken bietet Kurse und Sommerschulprogramme in Forschung und Mathematik in allen Landkreisen Norwegens an. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen daran, den naturwissenschaftlichen Unterricht in Kindergärten und Schulen durch Kurse für Lehrer zu stärken. Als Ergebnis hat Forskerfabrikken seit 2002 mehr als 100.000 Kinder dazu inspiriert, sich für Wissenschaft und Mathematik durch Kurse zu engagieren. Zusammen mit Hydro haben sie 47 Wochen Sommercamps organisiert, an denen mehr als 1.100 Kinder teilgenommen haben.  

Technologie und Innovation sind seit jeher ein Grundstein für Hydro Erfolg gewesen und durch den Spaß und die Faszination an die Wissenschaft, die durch Forskerfabrikken hervorgerufen wird, glauben wir, dass wir die Kinder anregen, ihre Bildschirme wegzulegen und die Welt um sie herum zu erkunden. Es wird immer eine Welt der Möglichkeiten hinter der Oberfläche der Wissenschaft geben und wir müssen künftigen Generationen helfen, dass Wissen von morgen zu prägen. 

Einschlag

Durch den Aufbau von Kompetenz und Interesse an Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik bietet das Projekt Aktivitäten, die sorgfältig auf sensorische Stimulation und Zusammenarbeit zwischen Erwachsenen und Kindern ausgelegt sind und soziale Fähigkeiten entwickeln und kreatives und wissenschaftliches Denken fördern. Zusammen mit den Kursen erhält jeder Schüler eine detaillierte Beschreibung der Aktivitäten und wie man die Wunder der Wissenschaft auf unterhaltsame und unterhaltsame Weise erkunden kann.

Nummer erreicht

In den letzten Jahren hat die Initiative über 300 Studenten pro Jahr erreicht. In Zusammenarbeit mit Forskerfabrikken haben wir auch Lehrer und Mitarbeiter für die Teilnahme am Programm geschult.

Recommended for you