Skip to content

Aluminiumoxid

Aluminiumoxid, auch Tonerde genannt, ist der größte Einzelkostenfaktor bei der Herstellung von Aluminium. Für die Erzeugung von hochwertigem Metall mit geringen Umweltauswirkungen ist Aluminiumoxid höchster Qualität erforderlich. Die weltweite Produktion von etwa 100 Millionen Tonnen erfolgt größtenteils aus Bauxit nach dem Bayer-Verfahren.

mounds of white alumina powder

Wichtigste Eigenschaften

  • Härte und Festigkeit
  • Geringe Wärmespeicherung und hoher Schmelzpunkt

Anwendungsbereiche

  • Zur Produktion im Hall-Héroult-Verfahren
  • Andere industrielle Anwendungen sind zum Beispiel Schleifmittel, Füllstoffe in Kunststoff und Unterstützung der industriellen Katalyse.

Produktdetails

  • Zur Wandlung von Bauxit in Aluminiumoxid mahlen wir das Erz und mischen es mit Kalk und Ätznatron; dieses Gemisch wird in Hochdruckbehälter gepumpt, in denen es erhitzt wird. Das Aluminiumoxid, um das es uns geht, wird durch das Ätznatron gelöst, dann aus der Lösung ausgefällt, gewaschen und erwärmt, um das Wasser zu entfernen. Übrig bleibt ein zuckerähnliches weißes Pulver: Tonerde oder Aluminiumoxid Al2O.