Skip to content
interior of a linked mass transit train carriages

Komfort auf der Schiene

Ein Schwingboden aus Aluminium und Verbundstoffen macht das Reisen in Personenzügen angenehmer.

Hydro und das österreichische Unternehmen Getzner Werkstoffe haben den leichten, dünnwandigen Boden gemeinsam entwickelt. Die innovative Konstruktion reduziert den Schwingungspegel und reduziert das Betriebsgeräusch. Die Bodenkonstruktion wird elastisch von Hydro-Strangpressprofilen getragen. Ein Polyurethan-Kern aus Sylomer hemmt die Schwingungsübertragung vom Wagenkasten auf die Fahrgastkabine. 

Spezialprofile

Der Schwingboden besteht aus einem Sylomer-Kern, um den spezielle Aluminiumprofile angeordnet sind. Die Konstruktion lässt dem Oberboden eine gewisse Bewegungsfreiheit. Der Boden geht mit dem Stützprofil keine direkte Verbindung ein; diese wird stattdessen über einen elastischen Verbundkern hergestellt.

Technische Vorteile:

  • Aluminiumprofile zur einfachen Montage (kürzere Verlegezeiten)
  • Kundenspezifisches Design der Aluminiumprofile
  • Dünnwandiger Boden
  • Gute Kompensation von Wagenkastentoleranzen
  • Kern aus Sylomer-Polyurethan zur wirksamen Vibrationsminderung
  • Senkung des Geräuschpegels im Schienenfahrzeug
  • Erfüllt die Brandschutznormen und ist crashsicher

Recommended for you