Skip to content
Mario Koch Produktionsleiter Werk Uphusen

Wir stellen vor: Mario Koch, Produktionsleiter in Uphusen

Juli 19, 2021

Mario Koch ist seit über 30 Jahren im Strangpresswerk Uphusen tätig. Als Produktionsleiter arbeitet er mit vielen Abteilungen zusammen. Was er an seiner Arbeit schätzt und warum Hydro in Uphusen für ihn ein erstklassiger Arbeitgeber ist, verrät er uns in diesem Interview.

Seit wann arbeitest du bei Hydro und wie war dein Werdegang?
Ich bin stolze 31 Jahre im Unternehmen. Angefangen habe ich als Pressefahrer und inzwischen arbeite ich als Produktionsleiter. In meiner Position bin ich verantwortlich für unsere zwei Aluminium-Strangpressen, internen Transport, die Werkzeugvorbereitung, Werkzeugtechnik, Weiterverarbeitung, Verpackung und auch die gewerbliche Ausbildung.

Was macht den Standort Uphusen für dich besonders?
Ich komme einfach jeden Tag gerne zur Arbeit. Bei uns ist das Umfeld sehr familiär und eine Betriebszugehörigkeit von mehr als 30 Jahren ist keine Seltenheit. Daneben haben wir auch viele junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die frischen Wind ins Unternehmen bringen. Man kennt sich, schätzt sich und scherzt auch mal miteinander. Hier pflegen wir einen offenen Umgang miteinander und die Hierarchien sind flach – jeder kann Ideen einbringen. Wichtig ist für mich auch, dass wir Herausforderungen als Team angehen und lösen und einfach auch gemeinsam Spaß bei der Arbeit haben.  

Warum sollten junge Talente in der Produktion in Uphusen anfangen?
Aluminium ist sehr vielseitig und ebenso die Bedürfnisse unserer Kunden. Jeder Tag hält neue Herausforderungen bereit, an denen unsere Talente persönlich wachsen können. Wir fordern und fördern unsere Talente. Bei uns hat jeder die Chance sich auch über die eigene Position hinaus weiterzuentwickeln. Auch neben unserem Geschäft tun wir viel für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Firmenfeste, ein ausgeklügeltes Programm zur Gesundheitsförderung, z.B. Jobrad und Firmenfitness, oder eine „Gärtnerpause“ schweißen uns als Unternehmen zusammen. Wir schaffen somit ein Umfeld, in dem wir gemeinsam viel erreichen können, wo aber jeder auch Mensch sein darf und als kompletter Mensch gesehen wird.

Recommended for you