Skip to content
Bahama Pure Sonnenschirm in einer Strandbar

Pure Lebenslust genießen - mit den neuen Pure Sonnenschirmen von Bahama

Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint - der Sommer steht vor der Tür. Was gibt es da Schöneres als mit einem eisgekühlten Getränk und einer interessanten Lektüre in der Sonne zu liegen und die Sonnenstrahlen auf dem Gesicht zu spüren? Was darf da nicht fehlen? Ein geeigneter Schattenspender, der uns vor Hitze und UV-Strahlen schützt und zudem durch seine moderne Optik überzeugt.

Die Firma Bahama aus Reichshof bietet mit dem neuen Einstiegsmodell „Pure“ einen modernen und zeitgemäßen Sonnenschirm als Neuentwicklung, die das bestehende Produktsortiment zukünftig abrundet. 20 verschiedene Modellgrößen, runde, quadratische oder auch rechteckige Modelle und sämtliche Möglichkeiten der digitalen Bedruckung der Textilmembran machen diesen Sonnenschirm zum optimalen „Must-Have“ für den Sommer.

Bahama Pure Sonnenschirm im Garten

Innovative Produkte in herausragender Qualität „Made in Germany“ – dafür steht die Marke Bahama weltweit seit Jahren. Nahezu alle Bauteile werden in Eigenfertigung am Standort in Reichshof produziert. Den Grundstein für dieses erfolgreiche Unternehmen legte 1950 Carl Becher. Die Anfänge der Unternehmensgeschichte lagen jedoch nicht in der Entwicklung von Großschirmen, sondern in der Herstellung von Planen und Zelten. So realisierte das Unternehmen die ersten vollsynthetischen Planen für LKWs in Deutschland mit aufwendigen Schweißverfahrenstechniken. Heute konstruiert und produziert das Unternehmen hochwertige und vielfältige Großschirme und Sonnensegel.

„Bahama steht für höchste Qualität und modernes Design. Wenn man genau hinschaut, erkennt man, dass die Schirme von Bahama in vielen Hotels und Restaurants zu finden sind,“ so Thomas Mayer, Gebietsverkaufsleiter bei Hydro. Unter anderem vertrauen das Luxushotel Burj Al Arab in Dubai, das Hotel Sacher in Wien sowie das Dali Museum im US-amerikanischen St. Petersburg auf die Großschirme von Bahama.

Reduziertes Design und Nachhaltigkeit als Zukunftsfokus

Das Modell Pure überzeugt nicht nur durch sein puristisches Design und seine Gestaltungsvielfalt, sondern auch der Schutz unserer Umwelt stand bei diesem Modell im Fokus. Bahama möchte seine Kunden nicht nur vor Hitze und UV-Strahlung schützen, sondern auch die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.

Bahama Pure Sonnenschirm mit Berghütte


Bei den bisherigen Modellen wurde bereits auf Stoffe geachtet, die umweltverträglicher sind, beim „Pure“ geht Bahama noch einen Schritt weiter und verwendet für den Schirmmast Hydro REDUXA.

„Wir wollen das Thema Nachhaltigkeit weiter vorantreiben und mit Hydro haben wir hier auch einen super Partner an unserer Seite,“ erzählt Natalie Karis, Head of Marketing & Communications bei Bahama.

 

 

„Eine unserer großen Stärken ist eine, die man nur selten zu Gesicht bekommt.“ 

Meistens wird für einen Schirmmast ein schlichtes Rohr verwendet, nicht so bei Bahama. Dort werden aufwendig konstruierte Profile eingesetzt. Dies hat gleich mehrere Vorteile:

  • Die Funktionsweisen des Schirms werden unsichtbar unterstützt, z.B. werden Kabel durch den Mast geführt und dadurch dauerhaft geschützt.
  • Die ausgeklügelten Mechanismen zum Öffnen und Schließen des Schirmes werden in der Profilgeometrie passgenau geführt.
  • Das verstärkte Mastprofil führt zu einer erhöhten Stabilität des gesamten Schirms. So kommen die Schirme mit geringeren Mast-Durchmessern aus, ohne an Windstabilität zu verlieren.

Bahama Pure Sonnenschirm in einer Strandbar

20-jähriges Jubiläum einer engen Partnerschaft

Bahama und Hydro verbindet eine jahrzehntelange Verbundenheit, die jetzt für das neue Modell Pure weiter ausgebaut wurde. „Wir pflegen mit Bahama seit vielen Jahren eine sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nächstes Jahr feiern wir unsere 20-jährige Zusammenarbeit. Das kann sich sehen lassen. Bei Neuentwicklungen, wie auch bei dem „Pure“, unterstützen wir gemeinsam mit unserer Anwendungstechnik mit Rat und Tat. So liefern wir für das neue Modell zukünftig alle Profile, die aus Aluminium bestehen, inklusive der Speichen,“ so Thomas Mayer.

Und auch Bahama ist glücklich über die lange Partnerschaft. „Wir schätzen Hydro vor allem für ihre hohe Flexibilität und Unterstützung sowie das hohe Serviceniveau,“ erzählt Frau Karis.

Bei so einer guten Zusammenarbeit kann man gespannt sein, was als nächstes kommen wird. Aber zuerst kann der Sommer nun mit dem Sonnenschirm „Pure“ auf die Terrassen kommen.

Recommended for you