Skip to content

Oberflächenveredelung von Aluminium

Eloxieren, Pulverbeschichten und Nasslackieren sind die Oberflächenveredelungsmethoden, die wir am häufigsten verwenden, um die Vorteile von Aluminium zu verstärken und Ihrem Produkt ein ansprechendes Erscheinungsbild zu verleihen.

Oberflächenveredelung von Aluminium

Aluminium hat ein exzellentes Erscheinungsbild und ist von Natur aus korrosionsbeständig. Um jedoch den Korrosionsschutz und andere Eigenschaften von Aluminium zu verbessern, verwenden wir verschiedene Arten der Oberflächenveredelung. Mit bestimmten Methoden können folgende Eigenschaften verbessert werden:

  • Farbe
  • Härte
  • Rauheit/Gleiteigenschaften
  • Elektrische Isolierung
  • Oberflächenhaptik

Unsere hauptsächlich eingesetzten Oberflächenveredelungsmethoden zur Optimierung des Aluminiumprodukts sind das Eloxieren, Pulverbeschichten und das Nasslackieren. Alle drei Methoden versiegeln und schützen das stranggepresste Aluminiumprofil und bieten eine große Auswahl an Farboptionen mit unterschiedlichem Glanzstufen und einer einheitlichen Beschaffenheit. Die Oberflächenbehandlung umfasst auch Vor- und Nachbehandlungsverfahren wie Ätzen, Polieren, Strahlen, Schleifen, Folieren und Bedrucken.

Wenn eine Oberflächenveredelung erforderlich ist, bietet Hydro eine Reihe von Lösungen, die letztendlich die Vorteile von Aluminium verstärken und ein attraktives Finish bieten. Mit einem haltbareren, langlebigeren Produkt wird der Austauschbedarf reduziert, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.

Eloxieren (Anodisieren)

Unser am häufigsten angewendetes Oberflächenveredelungsverfahren, welches eine Vielzahl von Vorteilen bietet, ist das Eloxieren. Unsere hauseigenen Eloxalanlagen ermöglichen einen „One-Stop-Shop“ mit kurzer Lieferzeit beim Einkauf Ihrer Aluminiumprofile und Komponenten mit qualitätsgesicherter Verarbeitung. In unseren Strangpresswerken in der DACH-Region bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Volumen, Längen und verschiedenen Farbanwendungen. Unsere Experten beraten Sie, um die optimale Lösung für Ihre individuelle Anwendung zu finden.

anodizing aluminum profiles

Das Eloxieren ist ein Verfahren, bei dem die äußere Oberfläche eines Aluminiumprofils in Aluminiumoxid umgewandelt wird. Beim Eloxieren wird die Oxidschicht auf der Oberfläche des Aluminiums in einem elektrochemischen Prozess hergestellt. Die natürliche Aluminiumfarbe kann erhalten bleiben, aber auch eine Vielzahl anderer Farben sind möglich.

Das Eloxieren ist eine der ältesten und nachhaltigsten Oberflächenbehandlungen von Aluminium. Einige der Hauptvorteile des Eloxierens sind folgende:

  • Leicht zu recyceln (Cradle-to-Cradle)
  • Einfach wiederverwendbar (Kreislaufwirtschaft)
  • Optisch ansprechend, bietet eine dekorative Oberfläche mit dauerhafter Farbe und Glanz
  • Korrosionsbeständig
  • Verbesserte Verschleißfähigkeit
  • Verleiht eine glatte Oberfläche
  • Oberflächenhärte
  • Zusätzliche Haltbarkeit und ist wiederaufbereitbar
  • Reflexionsfähigkeit
  • Elektrische Isolierung
  • Reduziert deutlich das Risiko von Filiformkorrosion, Abplatzungen oder Abblättern
  • Bietet eine spezifische Oberflächenstruktur
  • Eloxieren wird auch als Vorbehandlung für die Pulverbeschichtung verwendet. Die Vor-Anodisierung garantiert eine besonders gute Konversionsschicht für die abschließende Pulverbeschichtung.

Pulverbeschichtung

Bei der Pulverbeschichtung wird ein Pulver elektrostatisch aufgetragen, um Farb- oder Oberflächeneffekte zu erzielen. Anschließend wird es durch Wärmebehandlung oder UV-Licht ausgehärtet. Die Vorteile der Pulverbeschichtung liegen in der Kombinationsmatrix von Farbe, Funktion, Glanz und Korrosionseigenschaften.

powder-coating aluminium profiles

Zu den wichtigsten Eigenschaften der Pulverbeschichtung gehören:

  • Erzielen einer präzisen Farbübereinstimmung
  • Bietet eine zusätzliche Schutzschicht vor Korrosion, Kratzern und Absplitterungen
  • Schichtstärken sind wählbar von sehr dünn (ca. 20µm) bis max. 200 µm
  • Bietet eine langanhaltende, strapazierfähige Oberfläche
  • Pulverbeschichtete Oberflächen sind von hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit
  • Kann eine gewisse Oberflächenabweichung des Grundmaterials ausgleichen

Nasslackieren

Nasslackieren kann eine breite Palette von Farben herstellen und ist ideal für Produkte, die eine dünne Oberfläche erfordern. Nasslacke werden mit einer gleichmäßigen Schichtstärke von ungefähr 15-20 Mikrometern auf die Oberfläche gesprüht. Gängige Anwendungen von Nasslacken sind beispielsweise Automobilbauteile mit Hochglanz und Innenausstattungen mit mehreren Funktionen, Möbel oder allgemeine industrielle Anwendungen.

Wet-painting aluminum profiles

Die Hauptvorteile der Aluminium-Nasslackierung sind:

  • Verleiht eine ansprechende Oberfläche
  • Bietet ein glatteres Endergebnis
  • Ist hitzebeständig
  • Bietet Korrosionsbeständigkeit
  • Es ist langlebig und bietet ein breites Spektrum an funktionellen Eigenschaften.