Änderungen in der Konzernleitung von Hydro

Hydro wird einige Änderungen in der Konzernleitung (Corporate Management Board) vornehmen, um den Geschäftsbereich Rolled Products sowie geschäftsentscheidende Supportfunktionen in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung, globale Rahmenbedingungen und Stakeholdermanagement zu stärken.

8. Dezember 2014

Das norwegische Aluminiumunternehmen Norsk Hydro ASA wird einige Änderungen im Corporate Management Board vornehmen, um das Geschäftsfeld Rolled Products sowie geschäftsentscheidende Supportfunktionen in den Bereichen Personal und Organisationsentwicklung, globale Rahmenbedingungen und Stakeholdermanagement zu stärken.

Kjetil Ebbesberg
Kjetil Ebbesberg

Mit Wirkung vom 1. Januar 2015 werden vier neue Executive Vice Presidents (EVP) der Konzernleitung von Hydro angehören: Kjetil Ebbesberg als neuer Leiter des Geschäftsbereichs Rolled Products, Hanne Simensen verantwortlich für People & HSE (Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Werkschutz und Umweltschutz), Anne Lene Midseim als General Councel und verantwortlich für CSR sowie Inger Sethov verantwortlich für Communication & Public Affairs.

„Der globale Aluminiummarkt ändert sich schnell. Der Gewinner in dieser Branche wird in den Bereichen Kompetenz, Innovation und Technologie

Hanne Simensen
Hanne Simensen

führend sein und entsprechend der vorgegebenen Rahmenbedingungen für Compliance und Verantwortung auftreten. Unsere neue Konzernleitung ist unsere Antwort auf eine neue Zukunft für Aluminium, und soll gewährleisten, dass Hydro eine Spitzenposition in der Branche einnimmt und unsere Fähigkeit zur Wertschöpfung gestärkt wird“, sagt der Vorsitzende der Konzernleitung Svein Richard Brandtzæg.

Ebbesberg wird Leiter von Rolled Products

Kjetil Ebbesberg (43) zurzeit Leiter des Walzwerkes von Hydro in Holmestrand in Norwegen und früherer Leiter von Metal Markets, wird die Leitung des Geschäftsbereichs Rolled Products bei Hydro übernehmen. 

Anne-Lene Midseim
Anne-Lene Midseim

Ebbesberg, dessen Karriere 1996 bei Hydro begann, hat einen Master in Betriebswirtschaft von der Norwegian School of Economics and Business Administration(NHH) in Bergen. Von 2007 bis 2009 war er Chief Financial Officer (CFO) für das norwegische Einzelhandelsunternehmen COOP, bevor er zu Hydro zurückkehrte und die Leitung von Metal Markets übernahm. Seit 2012 ist Ebbesberg Leiter des Walzwerks in Holmestrand. Dort hat er weitere betriebliche Fähigkeiten erworben und somit seine kommerzielle Kompetenz ergänzt.

„Wir sind sehr erfreut, dass Kjetil Ebbesberg die Leitung von Rolled Products übernehmen wird. Er bringt eine solide Kombination von kommerziellen und operativen Kompetenzen mit und wird dazu beitragen, unser Portfolio zu optimieren und unseren Kundenfokus im Verarbeitungsbereich unserer Wertschöpfungskette weiter zu stärken“. sagt Brandtzæg.

Oliver Bell, der seit 2007 Executive Vice President mit Verantwortung für Rolled Products war, verlässt Hydro nach 29 Jahren im Unternehmen, um andere Möglichkeiten wahrzunehmen.

Inger Sethov
Inger Sethov

„Bell hat jahrelang einen wichtigen Beitrag zur strategischen Agenda von Hydro geleistet. Er hat ausgezeichnete Arbeit geleistet, um Hydro in der europäischen und globalen Aluminiumindustrie zu positionieren, vor allem auf dem kundenorientierten nachgelagerten Markt. Ich bedauere, dass er das Unternehmen verlässt und wünsche ihm alles Gute für seine weitere Karriere“, sagt Brandtzæg.

Stärkung der Stabsfunktionen

Um den Fokus auf die geschäftsentscheidenden Supportfunktionen bei Hydro zu erhöhen, wird der bisherige Bereich Corporate Staffs neu organisiert und in zwei geteilt: People & HSE sowie General Counsel & CSR. Communication& Public Affairs gehört künftig zur Konzernleitung, da globale Rahmenbedingungen und Stakeholdermanagement ständig wichtiger werden.

Hanne Simensen (47), ehemals Personalleiterin im Geschäftsfeld Energy und zurzeit Leiterin von Energy Markets übernimmt die Verantwortung für People & HSE. Anne Lene Midseim (46), zurzeit Company Secretary und zuvor Leiterin der Stäbe im Geschäftsfeld Bauxite & Alumina in Brasilien, wird General Counsel und übernimmt die Verantwortung für CSR. Inger Sethov (44) zurzeit Senior Vice President Communication & Public Affairs, wird als Executive Vice President und Mitglied der Konzernleitung diesen Bereich weiterhin leiten.

„Diese Supportfunktionen sind entscheidend, um unser Geschäft zu entwickeln und die Fähigkeit von Hydro zu sichern, das volle Potential unserer starken Plattform auszuschöpfen“, sagt Brandtzæg.

Unsere Organisation, unsere Kompetenzbasis und unsere Auswahl an Führungskräften müssen kontinuierlich entwickelt werden, um sicherzustellen, dass wir über Talente verfügen, die unserer Zielsetzung entsprechen. Gleichermaßen sind unsere Fähigkeit, wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen zu gewährleisten, und unsere Fähigkeiten im Stakeholdermanagement geschäftsentscheidende Erfolgsfaktoren überall dort, wo wir weltweit tätig sind“, sagt Brandtzæg
Wenche Agerup, zurzeit General Counsel und EVP von People & Organization, HSE, CSR und Compliance, scheidet nach 15 Jahren bei Hydro aus dem Unternehmen aus.

„Ich bedauere, dass Agerup die Konzernleitung und Hydro verlässt. Sie hat in verschiedenen Führungspositionen mit umfassender kommerzieller und operativer Verantwortung Hervorragendes für das Unternehmen geleistet. Die letzten fünf Jahre war sie General Counsel und Executive Vice President mit Verantwortung für Corporate Staffs. Agerup hat tiefgreifende Änderungsprozesse geleitet und eine aktiv Rolle bei der Ausformung der strategischen Richtung von Hydro gespielt. Sie hat maßgeblich zur Entwicklung einer neuen Personalstrategie und zur weiteren Stärkung des Compliance-Systems von Hydro beigetragen“, sagt Brandtzæg,

Nach den Änderungen setzt sich die Konzernleitung (CMB) von Hydro folgendermaßen zusammen:

Svein Richard Brandtzæg – President and CEO

Hilde Merete Aasheim – EVP Primary Metal
Kjetil Ebbesberg – EVP Rolled Products
Alberto Fabrini – EVP Bauxite & Alumina
Eivind Kallevik – EVP and CFO
Anne-Lene Midseim – EVP CSR & General Counsel
Arvid Moss – EVP Energy and Corporate Business Development
Inger Sethov – EVP Communication & Public Affairs
Hanne Simensen – EVP People & HSE


Aktualisiert am: 25. August 2016