Skip to content

Technologie und Innovation

Hydro ist ständig bemüht, unsere Aluminiumprodukte und -prozesse zu verbessern, modernste Technologien zu entwickeln, um weniger Energie zu verbrauchen, Klimaemissionen zu senken und unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Arbeiter beobachtet Förderband mit Dosen, die für das Recycling bestimmt sind

Ein wesentlicher Innovationsvorteil von Hydro ist unser umfassendes Wissen und unsere Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette von Aluminium, vom Bauxitabbau über die Aluminiumoxidraffination, Elektrolyse der Primäraluminium- und Legierungstechnologie bis hin zu Fertigprodukten und Recycling.

Unser Wettbewerbsvorteil als Aluminiumproduzent besteht darin, dass wir uns kontinuierlich auf die Verbesserung unserer Prozesse und Produkte mit Blick auf den Markt und die Umwelt konzentrieren.

Unsere Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen konzentrieren sich auf:

  • Herstellung von Produkten und Lösungen, die den Einsatz von Aluminium und die nachhaltige Entwicklung fördern
  • Implementierung von Technologieelementen zur Optimierung von Produktivität, Energieeffizienz und Emissionen in Aluminiumhütten
  • Recycling-Technologie entwickeln
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten von Industrie 4.0, um Prozessstabilität, Produktivität, Kosten und Sicherheit zu verbessern

Der größte Teil unserer Primäraluminiumproduktion findet in Norwegen statt, mit unserer reichlich vorhandenen erneuerbaren Energie in Form von Wasserkraft sowie Wind- und Solarenergie. Aber wir ruhen uns dort nicht aus.

In unserer Primäraluminiumproduktion haben wir Jahrzehnte damit verbracht, neue Wege zu finden, um weniger Strom zu verbrauchen. Die Herstellung von Aluminium ist ein energieintensives Geschäft. Indem wir die Menge an Strom reduzieren, die zur Herstellung einer Tonne Aluminium benötigt wird, reduzieren wir die Menge an Klimaemissionen pro Tonne Aluminium.

Ein Beispiel ist unser 75.000 Tonnen schweres Technologie-Pilot-Aluminiumwerk in Karmøy, Norwegen, das unsere firmeneigene HAL4e-Technologie einsetzt und 2018 die volle Produktion erreicht. Der Karmøy-Technologie-Pilot produziert das weltweit klima- und energieeffizienteste Primäraluminium .

Diese Technologie bleibt nicht in Karmøy. Unser Primäraluminium in Husnes verdoppelt seine Kapazität durch die Eröffnung einer neuen Produktionslinie mit der fortschrittlichen Karmøy-Technologie. Diese Linie kann das energie- und klimaeffizienteste Aluminium der Welt produzieren.

Ein weiteres Beispiel für unsere fortschrittliche Technologie ist das Recycling von gebrauchten Getränkedosen in unserem Werk in Neuss in Deutschland, mit dem bis zu 50.000 Tonnen Dosen pro Jahr recycelt werden können. Wir wandeln diese Ressource in Material für neue Dosenlaschen, -enden und -körper für unser Geschäft mit gerollten Produkten um und schließen so den Recyclingkreislauf.

Unser Ziel ist es jedoch nicht nur, für uns selbst besseres, umweltfreundlicheres Aluminium zu produzieren. Wir arbeiten zu Beginn des Produktzyklus eng mit unseren Kunden zusammen, um unser technologisches Know-how bei Designlösungen zu nutzen, die dazu beitragen, ihre Ziele für ihren Markt und das Klima zu erreichen.

Etwa 75 Prozent des gesamten jemals produzierten Aluminiums sind noch immer in Benutzung