Skip to content

Hydro Building Systems hat 100% der Anteile an der Eugen Notter GmbH Beschlägefabrik erworben

Heute wurde der Abschluss der Übernahme der Eugen Notter GmbH Beschlägefabrik (kurz „Notter“) durch Norsk Hydro bekannt geben. Dadurch wird Hydro´s Angebot im Bereich Bausysteme weiter gestärkt.

Notter ist ein deutscher Beschläge-Hersteller für Aluminiumfenster mit einem Kundenstamm in Europa, Nordamerika und Asien, der 1931 in Stuttgart gegründet wurde und seit 1954 in Mainhardt ansässig ist. Seit mehr als 20 Jahren beliefert Notter Hydro Building Systems mit Fensterbeschlägen. Die Transaktion erfolgt vor dem Hintergrund einer Altersnachfolgeregelung der bisherigen Eigentümer.

„Diese Übernahme unterstützt Hydro´s Strategie, ihren Kunden innovative Lösungen anzubieten, und einem immer anspruchsvolleren Markt gerecht zu werden. Wir freuen uns sehr, die Kompetenzen und das Know-how dieses Nischenunternehmens erworben zu haben“, so Gøte Nordh, Vize Präsident Hydro Building Systems.

Damit ergänzt Hydro ihren Bereich der Aluminiumbausysteme mit Kompetenzen in den Bereichen Beschlägeentwicklung, -Design und -Fertigung.

Marktnähe
„Wir sind sehr stolz darauf, ein solides Familienunternehmen aufgebaut zu haben. Daher freuen wir uns, das Unternehmen jetzt in gute Hände zu übergeben. Hydro zeichnet sich durch eine solide Präsenz im deutschsprachigen Raum, ein internationales Netzwerk und finanzielle Stabilität aus“, so die bisherigen Eigentümer Eheleute Riek.

Die Geschäftstätigkeit von Notter und die gute Zusammenarbeit mit Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten wird unverändert fortgeführt.

Hydro Building Systems beabsichtigt die Geschäftsbeziehungen mit ihren übrigen Beschläge-Lieferanten für Fenster und Türen auch künftig weiterzuführen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Denis Auvray, Director Hardware
Denis.auvray@hydro.com
+32 496 579 616

Hilde Haugen Kallevig, VP Communications
Hilde.kallevig@hydro.com
+47 907 28 052

 

Recommended for you